Gütegemeinschaft Saturnblei e.V.
 

REGELN AUS TRADITION FÜR DIE MODERNE
Aktuelles
Eine sichere Fugenabdichtung an Dach und Fassade ist ...
mehr 
RAL Gütezeichen Saturnblei
Produkt
Verarbeitung
Abmessungen
Befestigungen
Verbindungen
Werkstoffkombinationen
Verarbeitungsfehler
Gesundheit und Hygiene
Anwendungen
Ergänzende Produkte
Umwelt
Service

Der richtige Zuschnitt

„Saturnblei“ darf nur in relativ kleinen Einzelteilen verwendet werden. Die maximal zulässigen Zuschnittsgrößen der Technischen Regeln sind zu beachten.

Zuschnittsgrößen für An- und Abschlüsse

glattes Blech maximale Längen und Breiten plissiertes Blech max. Längen und Breiten
Dicke
(mm)
Max.
Fläche
B=F/A (m2)
Max.
Länge A
(mm)
Max.
Breite B
(mm)
Länge A
(mm)
Breite B
(mm)
0,8 - - - 1000 333
1* - 500* 350* 1250 350
1,25 0,333 1000 333 1500 370
1,5 0,370 1000
1125
1250
370
333
300
- -
2 0,500 1000
1250
1500
500
400
333
- -
*nur für kleinformatige An- und Abschlüsse zulässig

Werden die in der Tabelle aufgeführten zulässigen Abmessungen überschritten, kann es bei Wärmeausdehnung zu Aufstauchungen und zu Rißbildungen an den Aufstauchkanten kommen.

Weitere Abmessungstabellen für Saturnblei, beispielsweise über die Schargröße für Längst- und Querformate bei geneigten Dächern und Fassaden, finden Sie in Teil 1 des Handbuches „Blei im Bauwesen“.
Seitenanfang